Ab sofort: Einreichungen für 6. NapoKo-Kolloquium möglich

Gemeinsam mit dem Zentrum für Demokratieforschung (ZDEMO) der Leuphana Universität Lüneburg lädt NapoKo zur Teilnahme am 6. NapoKo‐Kolloquium ein, das vom 12. bis 14. Juni 2014 (Donnerstag bis Samstag) in Lüneburg stattfinden wird.

–> Direkt zur Kolloquiums-Website: hier.

Auch in diesem Jahr stellen wir damit Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern im Bereich der politischen Kommunikation eine interdisziplinäre Plattform zur Präsentation und Diskussion abgeschlossener und laufender Forschungsarbeiten und –projekte zur Verfügung, insbesondere von Dissertationsvorhaben. Das Kolloquium ist zugleich Forum für den interdisziplinären Austausch untereinander und mit renommierten Respondents als auch eine schöne Gelegenheit zur informellen Vernetzung zwischen den Teilnehmenden. Das Kolloquium zeichnet sich nicht nur durch seine thematische Offenheit, sondern durch vor allem auch durch seine offene Diskussionskultur aus. Damit setzt sich das NapoKo-Kolloquium von mancher Fachtagung ab (sagen die Leut‘, und wir wissen: Es stimmt.).

Interessierte aller Qualifikationsstufen sind eingeladen, ihre laufende oder abgeschlossene Forschungsarbeit (Dissertationen, Magister‐, Master‐ und Bachelorarbeiten sowie studentische Forschungsprojekte) in einem Abstract (800 bis 1.000 Wörter – bei etwas, wofür man brennt, also auch in kurzer Zeit machbar 😉 ) zusammenzufassen und bis zum 28.02.14 per E‐Mail an Jessica Kunert (Jessica.Kunert@uni.leuphana.de) und Björn Buß (Bjoern.Buss@uni.leuphana.de) zu senden. Beide stehen ebenfalls für Fragen zum Call for Papers und zur Veranstaltung zur Verfügung.

Eine Rückschau voriger Kolloquien unter „Veranstaltungen“.
Der vollständige Call findet sich hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*