Publikationen

Wenn Eure aktuellen Publikationen auch hier stehen sollen, schickt einfach eine E-Mail an sprecher@napoko.de.

2017

Begenat, Matthias (2017): Im Horizont aller? Zur Fragmentierung politischer Kommunikation entlang politischer Milieus. In: Jandura, Olaf/Wendelin, Manuel/Adolf, Marian/Wimmer, Jeffrey (Hrsg.): Zwischen Integration und Diversifikation. Medien und gesellschaftlicher Zusammenhalt im digitalen Zeitalter. Wiesbaden: Springer VS, S. 189-206.

Hinz, Kay (2017): Online-Kommunikation von Kandidaten im Wahlkampf. Aktivitäten auf Facebook und Twitter zur Bundestagswahl 2013. In: Media Perspektiven 3/2017, S. 170-178.

Bertel, Diotima/Himmelsbach, Julia/Krakovsky, Christina/Metzler, Barbara/Riedl, Andreas/Möller, Lara (2017): Junge Perspektiven auf Partizipation in Geschichte und Gegenwart. Beiträge zur ersten under.docs-Fachtagung zu Kommunikation. Wien: danzieg & unfried.

Donges, Patrick/Grenz, Fabian (2017): Spezialisierung und Ausdifferenzierung von Medien und Öffentlichkeit als Herausforderungen an eine Integrationsdisziplin. In: Beiler, Markus / Bigl, Benjamin (Hrsg.): 100 Jahre Kommunikationswissenschaft in Deutschland. Von einem Spezialfach zur Integrationsdisziplin. Konstanz: UVK, S. 215-228.

Grenz, Fabian (2017): Privatmenschen im Dienst. PolitikerInnen und die journalistische Konstruktion von Privatheit. In: Knaut, Annette/Heidler, Julia (Hrsg.): Spitzenfrauen. Zur Relevanz von Geschlecht in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Sport. Wiesbaden: Springer VS, S. 115-137.

Buß, Björn (2017): Über Macht und Politik in Mitteleuropa: Empirische Analyse der Verknüpfung von Medien und Politik in den 2004er- Beitrittsländern zur Europäischen Union. In: Djerdj, Tímea/Gouverneur,  Fabienne/Jajko,  Patrick / Kraski, Tim (Hrsg.): Macht – Medien – Mitteleuropa. Wien: new academic press, S. 137-160.

Ploch, Magdalena (2017): Die Regulierung von Telewizja Polska S.A.: Vom Staatsrundfunk zum öffentlichen Sendeveranstalter im Sinne einer demokratischen partizipativen Media Governance? In: Djerdj, Tímea/Gouverneur,  Fabienne/Jajko,  Patrick / Kraski, Tim (Hrsg.): Macht – Medien – Mitteleuropa. Wien: new academic press, S. 101-126.

Revers, Matthias (2017): Contemporary Journalism in the US and Germany: Agents of Accountability. New York: Palgrave Macmillan.

Porten-Cheé, Pablo (2017): Anschlusskommunikation als Medienwirkung. Der Einfluss von Relevanz und Qualität von Medieninhalten auf das Gesprächsverhalten. Baden-Baden: Nomos.

Echterbruch, Jonas/Geuecke, Johanna/Jungmann, Nils/Schnödewind, Thomas (2017): Populismus, Terror und Wahlentscheidungen in Alten und Neuen Medien. Reihe Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation, Band 7. Berlin: Frank & Timme.

Dräger, Marcel/Kuhnhenn, Martha (2017): Sprache in Rede, Gespräch und Kommunikation. Frankfurt a. M.: Peter Lang.

2016

Revers, Matthias (2016): The role of events in ICT adoption: same-sex marriage and Twitter. In: Information, Communication & Society.

Sörensen, Jil (2016): The German federal president in the press: Public officeholder or private citizen? European Journal of Communication, 31(3), 243-259.

Henn, Philipp/Frieß, Dennis (2016): Politische Online-Kommunikation. Voraussetzungen und Folgen des strukturellen Wandels der politischen Kommunikation. Berlin: Digital Communication Research.

Frieß, Dennis (2016): Online-Kommunikation im Lichte deliberativer Theorie. Ein forschungsleitendes Modell zur Analyse von Online-Diskussionen. In: P. Henn & D. Frieß (Hrsg.). Politische Online-Kommunikation. Voraussetzungen und Folgen des strukturellen Wandels der politischen Kommunikation (S. 143-169). Berlin: Digital Communication Research.

Geber, Sarah/Scherer, Helmut/Hefner, Dorothée (2016): Social Capital in Media Societies. The Impact of Media Use and Media Structures on Social Capital. International Communication Gazette (published online before print).

Escher, Tobias/Friess, Dennis/Esau, Katharina/Sieweke, Jost/Tranow, Ulf/Dischner, Simon/Hagemeister, Philipp/Mauve, Martin (2016): Online Deliberation in Academia: Evaluating the Quality and Legitimacy of Cooperatively Developed University Regulations. Policy & Internet (published online before print).

Jörn Ketelhut, Jörn/Kretschmer, Angelika/Lewandowsky, Marcel /Roger, Léa (2016): Facetten des deutschen Euroskeptizismus: Eine qualitative Analyse der deutschen Wahlprogramme zur Europawahl 2014. Zeitschrift für Parlamentsfragen 47 (2), S. 285-304.

Lichtenstein, Dennis/Esau, Katharina (2016): Crisis Talks: The Framing of the Ukraine Crisis on German Talk Show Debates. In: M. Pantti (Hrsg.). Media, Communication Power and the Ukraine Conflict: Narratives and Practices of War in a Hybrid Media Environment. New York: Peter Lang.

Krebber, Felix (2016): Akzeptanz durch inputorientierte Organisationskommunikation – Infrastrukturprojekte und der Wandel der Unternehmenskommunikation. Wiesbaden: Springer VS.

Kunert, Jessica (2016): Members of the European Parliament on the Web Transparency, Information and Representation on Personal Websites of Parliamentarians. Baden-Baden: Nomos.

Lewandowsky, Marcel/Giebler, Heiko/Wagner, Aiko (2016): Rechtspopulismus in Deutschland: Eine empirische Einordnung der Parteien zur Bundestagswahl 2013 unter besonderer Berücksichtigung der AfD. Politische Vierteljahresschrift 57 (2), S. 247-275.

Vowe, Gerhard/Henn, Philipp (Hrsg.) (2016): Political Communication in the Online World. Theoretical Approaches and Research Designs. New York: Routledge.

Kelm, Ole/Senf, Sebastian/Sieß, Katharina/ Thiere, Christian (2016): Rechtspopulistische Parteien im Europawahlkampf – Potpourri oder Einheitsbrei? In: L. Leißner, H. Bause & L. Hagemeyer (Hrsg.). Politische Kommunikation – neue Phänomene, neue Perspektiven, neue Methoden. Reihe Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation, Band 6 (S. 109-127). Berlin: Frank & Timme.

2015

Begenat, Matthias (2015): Öffentlichkeit – für alle? Themen und Informationsrepertoires in politischen Milieus. Wiesbaden: Springer VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Berbuir, Nicole/Lewandowsky, Marcel/Siri, Jasmin (2015): The AfD and its Sympathisers: Finally a Right-Wing Populist Movement in Germany? German Politics 24 (2), S. 154-178.

Haller, André (2015): How to deal with the Black Sheep? An evaluation of journalists‘ reactions towards intentional self-scandalization by politicians. In: Journal of Applied Journalism and Media Studies, 4:3 (2015), S. 435-451.

Hetzer, Andreas (2015): Medien als Akteure in der politischen Transition. Bolivien im Autonomiekonflikt. Baden-Baden: Nomos.

Lewandowsky, Marcel (2015): Eine rechtspopulistische Protestpartei? Die AfD in der öffentlichen und politikwissenschaftlichen Debatte. Zeitschrift für Politikwissenschaft 25 (1), S. 121-135.

2014

Buß, Björn (2014): Über Macht und Politik in Mitteleuropa: Empirische Analyse der Verknüpfung von Medien und Politik in den 2004er-Beitrittsländern zur Europäischen Union. Donau-Institut Working Paper No. 45.

Kuhnhenn, Martha (2014): Glaubwürdigkeit in der politischen Kommunikation. Gesprächsstile und ihre Rezeption. Konstanz: UVK.

Lewandowsky, Marcel/Jankowski, Michael (2014): „All by myself” oder „With a little help from my friends”? Die Integration der Bundespartei in die Wahlkampforganisation auf Landesebene. Zeitschrift für Politikwissenschaft 24 (4), S. 431-451.

2013

Haller, André (2013): Dissens als kommunikatives Instrument. Theorie der intendierten Selbstskandalisierung in der politischen Kommunikation. Bamberg: University of Bamberg Press.

Wilke, Jürgen/Leidecker, Melanie (2013): Regional – National – Supranational. Wahlkampfberichterstattung in Deutschland auf verschiedenen Ebenen des politischen Systems. In: Zeitschrift für Parlamentsfragen, 44 (1), S. 158-176.

Lewandowsky, Marcel (2013): Landtagswahlkämpfe. Annäherung an eine Kampagnenform. Wiesbaden: Springer VS.

Mahrt, Merja/Begenat, Matthias (2013): Von Lebenswelten und ihren Horizonten: Mediennutzung und Themenwahrnehmung in politischen Milieus. Medien & Kommunikationswissenschaft, 61(1), 21-37.

2012
Melanie Magin (2012): Wahlkampf in Deutschland und Österreich. Ein Langzeitvergleich der Presseberichterstattung (1949-2006). Köln, Weimar, Wien: Böhlau.

2011
Tsagué Assopgoum, Florence
 
(2011): Migration aus Afrika in die EU. Eine Analyse der Berichterstattung in deutschen und senegalesischen Zeitungen. Wiesbaden: VS Verlag. Im Erscheinen.

Tsagué Assopgoum, Florence (2011):  The Senegalese Predicament: Migration from Senegal to Europe: Policies, Control, and Implementation. In: Baumann, M./Lorenz, A./Rosenow, K. (Hrsg.): Crossing and Controlling Borders. Immigration Policies and their Impact on Migrant´s Journeys. Opladen & Farmington Hills: Budrich UniPpress Ltd, S. 87-102.

Geiß, Stefan (2011): Agenda Builder oder Agenda Surfer? Eine Analyse der Thematisierungsmacht der Onlinekommunikation von Politikern am Beispiel des Podcasts ‚Angela Merkel – die Kanzlerin direkt‘. In: Haschke, Josef Ferdinand und Moser, André (Hrsg.): Politik – Deutsch, Deutsch – Politik. Aktuelle Trends und Forschungsergebnisse. Beiträge zur 6. Fachtagung des DFPK. Berlin: Frank & Timme, S. 133-155.

Klinger, Ulrike (2011): Medienmonopole in defekten Demokratien. Media Governance und die Aushandlung von Pluralismus in Italien und Mexiko. Baden-Baden: Nomos. (Band 3 der Reihe „Politische Kommunikation und demokratische Öffentlichkeit“, herausgegeben von Prof. Dr. Frank Marcinkowski, Prof. Dr. Barbara Pfetsch und Prof. Dr. Gerhard Vowe)

König, Mathias/König, Wolfgang (2011): Mediennutzung verändert sich. Das Projekt „Zeitung lesen macht Azubis fit!“. In: epd medien, 16, S. 16-18.

Magin, Melanie/ Stark, Birgit (2011): Österreich – Land ohne Leuchttürme? Qualitätszeitungen im Spannungsfeld zwischen publizistischer Leistung und strukturellen Zwängen. In: Blum, Roger, Imhof, Kurt, Bonfadelli, Heinz und Jarren, Otfried (Hrsg.): Krise der Leuchttürme öffentlicher Kommunikation – Vergangenheit und Zukunft der Qualitätsmedien. Wiesbaden: VS, S. 97-114.

Offerhaus, Anke (2011): Die Professionalisierung des deutschen EU-Journalismus. Institutionalisierung, Expertisierung und Inszenierung der europäischen Dimension im deutschen Journalismus. Wiesbaden: VS Verlag.

Sarcinelli, Ulrich/König, Mathias/König, Wolfgang (2011): Bürgerbeteiligung in der Kommunal- und Verwaltungsreform. In: Aus Politik und Zeitgeschichte, 7-8/2011.

Schäfer, Christian (2011): Wie viel Politik steckt in der Kommunikationswissenschaft? Zum Stellenwert Politikwissenschaftlicher Theorien in der Kommunikationswissenschaft. In: Haschke, Josef Ferdinand und Moser, André (Hrsg.): Politik – Deutsch, Deutsch – Politik. Aktuelle Trends und Forschungsergebnisse. Beiträge zur 6. Fachtagung des DFPK. Berlin: Frank & Timme, S. 37-58.

Schneider, Laura (2011): Journalismus und Pressefreiheit in Mexiko. Münster: Lit-Verlag.

Tenscher, Jens (Hrsg.) (2011): Superwahljahr 2009. Vergleichende Analysen aus Anlass der Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Europäischen Parlament. Wiesbaden: VS-Verlag.

Toepfl, Florian (2011): Mediensysteme in Transformationsprozessen: Wie entstehen pluralistische Mediensysteme – und warum nicht? Baden-Baden: Nomos. (Band 4 der Reihe „Politika. Passauer Studien zur Politikwissenschaft“).

Wilke, Jürgen/Schäfer, Christian/Leidecker, Melanie (2011): Mit kleinen Schritten aus dem Schatten. Haupt- und Nebenwahlkämpfe in Tageszeitungen am Beispiel der Bundestags- und Europawahlen 1979-2009. In: Tenscher, Jens (Hrsg.): Kampagnen nach Wahl: Vergleichende Analysen aus Anlass der Wahlen zum Deutschen Bundestag und zum Europäischen Parlament im Jahr 2009, Wiesbaden: VS, S. 155-179.

2010
Baden, Christian 
(2010): Communication, contextualization, & cognition: Patterns & processes of frames‘ influence on people’s interpretations of the EU constitution. Delft, Niederlande: Eburon.

Czepek, Andrea/Klinger, Ulrike (2010): Media Pluralism between Market Mechanism and Control: the German Divide. In: International Journal of Communication. 4: 820-843

Gruber, Oliver (2010): Politisierte Zuflucht. Asyl im Brennpunkt politischer Öffentlichkeitsarbeit. In: Rosenberger, Sieglinde (Hrsg.): Asylpolitik. Unterbringung – Politisierung – Verantwortung. Wien: WUV, S. 62-82.

König, Mathias/König, Wolfgang (2010): Politische Kommunikation durch regierungsinitiierte Bürgerpartizipation? Die politisch Kommunikation im Kontext der Bürgerbeteiligung im Rahmen der Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz. In: Mok, Kathrin/Stahl, Michael (Hrsg.) (2010): Düsseldorfer Forum Politische Kommunikation. Beiträge des 5. Düsseldorfer Forums Politische Kommunikation. Berlin, S. 129-148.

Leidecker, Melanie (2010): Angreifende Plakatwerbung im Wahlkampf – effektiv oder riskant? Ein Experiment aus Anlass der SPD-Europawahlplakate 2009. In: Christina Holtz-Bacha (Hrsg.): Die Massenmedien im Wahlkampf. Das Wahljahr 2009. Wiesbaden: VS Verlag, S. 117-139.

Sarcinelli, Ulrich/König, Mathias/König, Wolfgang (2010): Bürgerbeteiligung im Rahmen der Kommunal- und Verwaltungsreform in Rheinland-Pfalz. Gutachten zur Bürgerbeteiligung in der Freiwilligkeitsphase. Leitfaden für kommunale Gebietskörperschaften, Mainz-Landau.

Wilke, Jürgen/Leidecker, Melanie (2010): Ein Wahlkampf, der keiner war? Die Presseberichterstattung zur Bundestagswahl 2009 im Langzeitvergleich. In: Christina Holtz-Bacha (Hrsg.): Die Massenmedien im Wahlkampf. Das Wahljahr 2009. Wiesbaden: VS Verlag 2010, S. 339-372.

2009
Dagger, Steffen (2009):  Energiepolitik & Lobbying. Die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) 2009. Stuttgart: ibidem-Verlag.

Gruber, Oliver/Herczeg, Petra/Wallner, Cornelia (2009): Integration im öffentlichen Diskurs: Gesellschaftliche Ausverhandlungsprozesse in der massenmedialen Öffentlichkeit. Analysiert anhand des Fallbeispiels ‚Arigona Zogaj’ in den österreichischen Medien“. Projektbericht. Jänner 2009, Universität Wien.

Stark, Birgit/Magin, Melanie (2009): Die österreichische Medienlandschaft im Umbruch. Relation: Beiträge zur vergleichenden Kommunikationsforschung, N.F., Bd. 3. Wien: Österreichische Akademie der Wissenschaften.

2007
Jackob, Nikolaus/Geiß, Stefan
 (2007): Wahlkämpfe in Rom: Ein Beitrag zur historischen Wahlkampfkommunikationsforschung. In: Jackob, Nikolaus (Hrsg.): Wahlkämpfe in Deutschland: Fallstudien zur Wahlkampfkommunikation 1912-2005. Wiesbaden: VS,
S. 293-316.