Aktuelle Calls for Papers

Dank des Schneesturms in den USA wurde zwar die Deadline der ICA-Konferenz im Mai 2012 verlängert – aber während wir unseren Einreichungen noch schnell den letzten Schliff geben, schweben schon die nächsten Calls herein. Es sind eben nicht immer nur die grossen Tagungen, die sich lohnen… Akteulle Stellenausschreibungen gibt es wie immer im Newsletter – exklusiv für NapoKo-Mitglieder.

–            CfP JOMEC Journal, “Reconnecting Political Disconnection” (Deadline: 11.11.11): http://www.rmes.nl/beheer/wp-content/uploads/CFP-JOMEC1.pdf

–            CfP General Online Research 2012 (GOR 12), Mannheim, 5.-7. März 2012 (Deadline: 15.11.11 (abstracts), 31.01.12 (poster): http://www.gor.de/gor12/CallGOR2012.pdf

–            Jacobs University Winter School, Bremen: http://www.jacobs-university.de/winterschool (Anmeldeschluss: 30.11.11)

–            CfP International Conference, “Culture, Politics, and Climate Change”, Boulder, Colorado, USA, 13.-15. September 2012 (Deadline: 10.1.12): http://www.climateculturepolitics.org/

–            CfP ECPR Joint Sessions of Workshops, Antwerpen, Belgien, 10.-14. April 2012 (Deadline: 1.12.11): http://new.ecprnet.eu/Joint%20Sessions/2012_Antwerp/Default.aspx

–            CfP International Conference, “Media and Participation”, Lund, Schweden,29. März 2012 (Deadline: 9.12.11): http://mediaparticipation2012.se/

–            CfP Policy and Internet, Special Issue on “Online Collective Action and Policy Change” (Deadline: 31.3.12): http://www.oii.ox.ac.uk/news/?id=595

–            CfP 1st Copernicus Graduate School General Conference, “Interdisciplinary Perspectives on Challenges in Politics and Society”, Toruń, Polen, 2.-4. Februar 2012 (Deadline: 1.1.12): http://www.cgs.umk.pl/sites/generalconference.html

Forschungsförderung

In der Drittmittelvergabe der EU hatten die Geistes- und Sozialwissenschaften bisher keinen sehr großen Stellenwert. Aktuell gibt es einen Aufruf von EU-engagierten Geistes- und Sozialwissenschaftlern, die Position der Geistes- und Sozialwissenschaften in den EU-Ausschreibungen und im neuen Programm „Horizon 2020“ zu stärken. Wenn Ihr diese Initiative unterstützen möchtet, könnt Ihr das unter folgendem Link: www.open-letter-ssh.eu

Die zweite Information richtet sich in erster Linie an alle, die ihre Promotion schon abgeschlossen haben: Vom 7.11. bis 5.12.2011 findet die DFG-Fachkollegienwahl statt. Während dieses Zeitraumes können alle Wahlberechtigten – insgesamt ungefähr 100.000 WissenschaftlerInnen – in einer Online-Abstimmung aus der Liste der Nominierten diejenigen zwei Vertreter wählen, die ihr Fach für die Jahre 2012 bis 2015 in den Fachkollegien der DFG vertreten sollen. Die direkte Wahl der Mitglieder der Fachkollegien ist ein wichtiger Baustein im System der wissenschaftlichen Selbstverwaltung bei der Verteilung von Fördergeldern durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft. Wer sich an der Wahl beteiligt, hat die Möglichkeit zur direkten fachnahen Mitbestimmung und trägt zur Weichenstellung für die Wissenschaftsförderung durch die DFG bei. Informationen zur Wahl findet Ihr unter http://www.dfg.de/dfg_profil/gremien/fachkollegien/fk_wahl2011/index.jsp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*